Datenschutz

Datenschutzbestimmungen der IXOLIT Group

Datenschutzbestimmungen

Inhaltsverzeichnis

  1. Allgemeines
  2. Welche Daten erfassen wir von Ihnen, zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir sie?
  3. Cookies
  4. Eingebundene Dienste und Inhalte Dritter
  5. Werden Ihre Daten an Dritte weitergegeben?
  6. Speicherdauer
  7. Ihre Rechte laut Datenschutzrecht
  8. Datensicherheit
  9. Änderungen unserer Datenschutzbestimmungen

 

1. Allgemeines, Geltungsbereich IXOLIT GmbH / IXOPAY GmbH

1.1. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Wir beachten deshalb die anwendbaren Rechtsvorschriften, insbesondere die Datenschutzgrundverordnung ("DSGVO"), das österreichische Datenschutzgesetz ("DSG") und das Telekommunikationsgesetz ("TKG") zum Schutz, rechtmäßigen Umgang und Geheimhaltung personenbezogener Daten sowie zur Datensicherheit.

1.2. Diese Datenschutzbestimmungen informieren Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im "Webauftritt" der IXOLIT Gruppe, bestehend aus den Websites www.ixolit.comwww.ixo.carewww.ixocreate.comwww.ixoplan.comwww.ixopay.com (jeweils "Website") samt den damit verbundenen Services, Funktionen und Inhalten (zusammen "Onlineangebot"). Im Folgenden erfahren Sie daher insbesondere, welche personenbezogenen Daten gegebenenfalls erhoben, verarbeitet und genutzt werden, wenn Sie das Onlineangebot nutzen. Die Nutzungs­bedingungen für die Website können Sie über den im Footer enthaltenen Link aufrufen.

1.2.a. Verantwortlicher der Verarbeitung auf den Websites www.ixolit.com, www.ixo.care, www.ixocreate.com, www.ixoplan.com ist IXOLIT GmbH, Mariahilfer Straße 77-79, 1060 Wien, FN 213107v, Handelsgericht Wien ("IXOLIT").

1.2.b. Verantwortlicher der Verarbeitung auf der Website www.ixopay.com ist die IXOPAY GmbH, Mariahilfer Straße 77-79, 1060 Wien, FN 451099g, Handelsgericht Wien ("IXOPAY").

Entsprechend dieser Unterscheidung bezeichnen die Begriffe "wir", "uns" und "unser" in der Folge entweder IXOLIT oder IXOPAY, und zwar abhängig davon, welche der oben genannten Websites Sie nutzen.


2. Welche Daten erfassen wir von Ihnen, zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir sie?


2.1. Kontaktaufnahme mit uns

Wenn Sie das Kontaktformular auf unserer Website ausfüllen und Ihre Anfrage absenden oder per E-Mail oder über sonstige elektronische Kanäle (etwa Social Media Plattformen) Kontakt mit uns aufnehmen, verarbeiten wir die von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Art der Anfrage bzw. Betreff Ihrer Nachricht und den Nachrichteninhalt).

Wir verarbeiten Ihre im Rahmen von Kontaktaufnahmen mit uns übermittelten personenbezogenen Daten lediglich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage, im Rahmen der von Ihnen gewünschten nachträglichen Kontaktaufnahme und zur Übermittlung der von Ihnen gewünschten Informationen. Diese Datenverarbeitung ist damit zur Erfüllung unserer (vor-)vertraglichen Pflichten erforderlich.


2.2. Serverlogfiles

Wir erheben und verarbeiten folgende Daten, wenn Sie unsere Website besuchen und das Onlineangebot nutzen, das heißt – technisch gesehen – wenn Sie auf den jeweiligen Server zugreifen, auf dem sich der konkret angefragte Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles): Name der abgerufenen Website, Datei (z.B. html, JPG, PNG), Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Server Status Codes, Verarbeitungszeit, Browser- und Clienttyp nebst Version, Ihr Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Website oder externe Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider, Reverse DNS; wenn Sie uns über unser Kontaktformular anschreiben, verarbeiten wir außerdem Verbindungsdaten betreffend Quelle und Ziel (Netzwerkkennung oder -adresse, Port Nummern, Protokoll, e-Mail Adresse und Subject, verbundene Server, Protokolldetails, Reputationsdaten für Spam-Filter, Reverse DNS, eindeutige Kennzeichnungen, verbundende Server) Authentifizierungsdetails und technische e-Mail Meta-Informationen.

Diese Daten werden automatisch bei Ihrer Nutzung unserer Website durch unsere Server generiert und sind erforderlich, damit wir Ihnen die gewünschten Dienste zur Verfügung stellen können. Wir verarbeiten Serverlogfiles daher lediglich, um Ihnen unsere Website und das damit zusammenhängenden Onlineangebot zur Verfügung stellen zu können, um Webserveranfragen auf unserem Serverpool zu verteilen, zur Fehlererkennung und -behebung sowie aus Sicherheitsgründen (zB zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen), dies für eine Dauer von maximal 15 Tagen. Diese Datenverarbeitung ist damit zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Zurverfügungstellung einer fehlerfreien und sicheren Website erforderlich.


2.3. Nutzungsdaten

Auf Basis Ihrer Einwilligung zur Verwendung von Statistik Cookies erheben und verarbeiten wir außerdem folgende Daten über Ihre Nutzung und Interaktion mit unserer Website: IP Adresse Ihres Geräts, den verwendeten Internetbrowser, die Browsersprache, Ihr Betriebssystem, die auf unserer Website angeforderten Dateien, Ihre Einstellungen zu Java, Bildschirmauflösung, Farbtiefe, Ihr Klickverhalten auf der Website (Uhrzeit des Zugriffs, Klicks) sowie die Internetseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL).Über die "Cookie Einstellungen" oder über Ihre Browser-Einstellungen (siehe Punkt 3.4 unten) können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft und kostenlos widerrufen.

Diese Daten werden über den Statistik Cookie "Google Analytics" erhoben (siehe Punkt 3.5 unten). Wir verwenden diese Nutzungsdaten zur (i) Webanalyse, (ii) Verbesserungen unseres Onlineangebotes und unserer Website, (iii) Erhöhung der Benutzerfreundlichkeit. Ihre Einwilligung ist für die Nutzung des Webauftritts nicht notwendig.


2.4. Newsletter

Auf Basis Ihrer Einwilligung (eingeholt über Double-Opt-In-Verfahren, dh Sie erhalten nach der Newsletter-Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden) verarbeiten wir Ihre im Rahmen der Newsletter-Anmeldung freiwillig zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten (Ihre E-Mail-Adresse und gegebenenfalls Ihren Namen) (i) für die Zusendung von E-Mail-Newslettern zu unseren aktuellen Projekten, Marketing- und Produktinformationen sowie (ii) zur Nachverfolgung Ihres Leseverhaltens unseres Newsletters und (iii) übermitteln Ihre genannten Daten zu denselben Zwecken an die Gesellschaften der IXOLIT Gruppe, die ebenfalls E-Mail-Newsletter an Sie versenden können. Die "IXOLIT Gruppe" bzw "IXOLIT Group" besteht aus folgenden "Gruppenmitgliedern": IXOLIT GmbH, FN 213107v, IXOPAY GmbH, FN 451099g (jeweils Mariahilfer Straße 77-79, 1060 Wien), IXOPAY LLC, EIN 90-1013241, 215 North Eola Drive, 32801 Orlando, Florida, USA.

Leseverhalten: Unsere Newsletter enthalten einen Mechanismus zur Nachverfolgung Ihres Leseverhaltens. Damit können wir feststellen, ob unsere Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese statistischen Auswertungen dienen lediglich dazu, die Lesegewohnheiten unserer Newsletter-Empfänger zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen.

Sie können Ihre Einwilligung zum Erhalt von Newslettern jederzeit (z.B. per E-Mail an privacy@ixolit.com oder über den Abmeldelink im E-Mail-Newsletter) mit Wirkung für die Zukunft und kostenlos widerrufen. Nach Erhalt Ihres Widerrufs stellen wir und alle weiteren Mitglieder IXOLIT Gruppe die weitere Zusendung von E-Mail-Newslettern umgehend ein und löschen Ihre personenbezogenen Daten aus dem E-Mail-Verteiler.


2.5. Registrierung und Nutzeraccount

Wenn Sie auf unserer Website registriert sind und einen Nutzeraccount zur Nutzung unseres Onlineangebots haben, verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen: Anrede, Name, Firma, E-Mail-Adresse, Adresse, Telefonnummer, IP Adresse, UID Nummer sowie Ihre Zugangsdaten.

Wir verarbeiten die Daten Ihres Nutzeraccounts lediglich zur Zurverfügungstellung Ihres Accounts, zur Bereitstellung unseres Onlineangebots sowie zur Verrechnung unserer Leistungen. Diese Datenverarbeitung ist damit zur Erfüllung unserer (vor-)vertraglichen Pflichten erforderlich.


3. Cookies

3.1. Cookies sind Dateien, die von unserem Webserver an Ihren Web-Browser übertragen und auf Ihren Gerät für den späteren Abruf gespeichert werden. Mit Hilfe von Cookies kann unsere Website wichtige Daten speichern, um Ihnen unsere Dienste zur Verfügung stellen und die Nutzung der Website komfortabler gestalten zu können.

3.2. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte "Session Cookies", die nur für die Zeitdauer Ihres aktuellen Besuchs auf unserer Website abgelegt werden. Diese temporären Cookies ermöglichen Ihnen die Nutzung unserer Website (etwa die Sprachwahl). Session-Cookies haben nur für die Dauer Ihres konkreten Besuchs auf der Website Gültigkeit und werden anschließend automatisch gelöscht. Darüber hinaus verwenden wir auch "Persistent Cookies", die auf Ihrem Gerät erhalten bleiben und nicht automatisch gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen. Selbstverständlich können Sie auch diese Cookies aber jederzeit selbst löschen. Persistent Cookies haben insbesondere den Zweck, Ihre Benutzererfahrung bei einem erneuten Aufruf unserer Webseite zu verbessern, indem die Webseite auf Ihre persönlichen Bedürfnisse angepasst ist und dadurch auch Ladezeiten optimiert werden können.

3.3.a) Google Tag Manager: Unsere Website setzt den "Google Tag Manager" ein. Das ist technisch unbedingt erforderlich, um die Google Statistik- und Marketing-Dienste entsprechend Ihren Cookie-Einstellungen in unsere Website einzubinden und zu verwalten.

3.3.b) ReferrerID: Unsere Website setzt den "ReferrerID Cookie" für die Dauer der Session ein, wenn Sie auf Links auf Webseiten unserer Geschäftspartner klicken, die auf unsere Website verweisen. Dies erfolgt, um anonymisierte statistische Auswertungen darüber zu erstellen, von welcher Webseite aus Sie auf unsere Website gelangt sind. Mit diesem Cookie verarbeiten wir keine personenbezogenen Daten (§ 96 Abs 3 TKG) und setzen insbesondere keine „Hidden Identifiers“ oder ähnliche Instrumente ein. Dritte erhalten keinen Zugriff auf die erfassten, anonymen Informationen.


3.4. Datenschutzeinstellungen

Sie können alle oder einzelne Kategorien von Cookies, die nicht unbedingt technisch erforderlich sind, problemlos in unserem Tool "Cookie Einstellungen", das bei Ihrem ersten Besuch der Website aufscheint, akzeptieren oder ablehnen. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen über die Kategorien der auf unserer Website eingesetzten Cookies.

Weiters können Sie den Erhalt von Cookies über http://www.youronlinechoices.eu deaktivieren. Bei diesem Deaktivierungsprozess wird Ihr Computer nach einem ID-Tag für das „Deaktivierungscookie“ fragen, der verhindert, dass Daten mit Ihrem Computer in Verbindung gebracht werden. Bitte beachten Sie, dass dieser Deaktivierungsprozess die Cookie-ID, die Ihrem Computer zugeordnet ist, jedoch nicht das Cookie selbst, löscht – das Cookie muss auf Ihrem Computer bleiben, damit die Deaktivierung des Nutzers erkennbar ist. Sie müssen den Deaktivierungsprozess für jeden Internetbrowser, den Sie auf dem selben und/oder anderen Computern verwenden wiederholen. Das gilt auch, wenn Sie alle Cookies von Ihrem Gerät löschen. Die Nutzung von Your Online Choices garantiert allerdings nicht, dass keinerlei Dritte Cookies im Rahmen unserer Website einsetzen.


3.5. Einwilligungspflichtige Cookies

Universal Analytics

Sofern Sie Ihre Einwilligung zu Statistik Cookies erteilt haben, verwendet unsere Website Universal Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Die durch den Universal Analytics Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google ist Privacy-Shield zertifiziert und garantiert dadurch ein den Standards der Europäischen Union entsprechendes Datenschutzniveau.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unserer Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten auf unserer Website zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung der Website verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Ohne Ihre Einwilligung setzen wir Universal Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, dass IP-Adressen von Google gekürzt werden, sobald diese im Google Analytics-Datenerfassungsnetzwerk eintreffen und bevor eine Speicherung oder Verarbeitung der Daten stattfindet. Die von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird unserem Kenntnisstand nach nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können den Einsatz von Universal Analytics generell verhindern, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners.

Google Ads

Wir verwenden das Google Marketing Service "Google Ads" (ehem. Google Adwords). Bei Google Ads handelt es sich um Profiling. Durch die dabei erhobenen Informationen können wir Statistiken aufrufen und erfahren dadurch insbesondere die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeigen geklickt haben oder die durch eine Google-Suche oder das Google Displaynetzwerk auf eine Website unseres Webauftrittes weitergeleitet wurden.

In unserem Auftrag nutzt Google Ads außerdem die Universal Analytics-Werbefunktionen von Google, um Werbung Zielgruppen auszuspielen, die von Google bereitgestellt werden auf Grundlage der von den einzelnen Usern gegenüber Google erteilten Einwilligung.

Sie können dieser Verarbeitung jederzeit durch die von Google zur Verfügung gestellte Opt-out Möglichkeit widersprechen: https://adssettings.google.com/authenticated. Allgemeine Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy

Conversion-Cookie

Sofern Sie Ihre Einwilligung zu Marketing Cookies erteilt haben, setzen wir außerdem den Conversion Tracker des Services Google Ads ein. Dabei erhält jeder Google Ads-Kunde (und daher auch wir) ein anderes sogenanntes "Conversion-Cookie", mit dessen Hilfe Informationen eingeholt werden, um die Wirksamkeit unserer Werbung auf unseren Websites und auf Webseiten unserer Marketing- & Werbepartner zu evaluieren. Weitere Informationen von Google zum Conversion-Tracking finden Sie unter https://support.google.com/google-ads/answer/1722022


4. Weitere eingebundene Dienste und Inhalte Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an der Zurverfügungstellung, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes weitere Dienste und Inhalte von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services einzubinden. Dies setzt regelmäßig voraus, dass die jeweiligen Drittanbieter dieser Inhalte die IP-Adresse der Nutzer erhalten, da sie ohne die IP-Adresse die angefragten Inhalte nicht an deren richtigen Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist daher für die Darstellung dieser Inhalte und die Nutzung der eingebundenen Dienste erforderlich.

Konkret haben wir in unserem Onlineangebot folgende Dienste und Inhalte Dritter eingesetzt:


5. Werden Ihre Daten an Dritte weitergegeben?

5.1. Wir überlassen Ihre personenbezogenen Daten beschränkt auf das unbedingt erforderliche Ausmaß an folgende Kategorien externer Dienstleister (Auftragsverarbeiter), die uns bei der Erbringung unserer Onlineangebote unterstützen:

  • IT-Dienstleister und/oder Anbieter von Datenhosting-Lösungen oder ähnlichen Diensten;
  • sonstige Dienstleister, Anbieter von Tools und Softwarelösungen, die uns ebenfalls bei der Erbringung unserer Leistungen unterstützen und in unserem Auftrag tätig werden (inkl Anbieter von Marketingtools, Marketingagenturen, Kommunikationsdienstleister).


Alle unsere Auftragsverarbeiter sind vertraglich dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und verarbeiten diese nur in unserem Auftrag und auf Basis unserer Weisungen, damit wir Ihnen unser Onlineangebot zur Verfügung stellen können.

5.2. Sofern wir Ihre Daten in einem Drittland außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage berechtigter Interessen erforderlich ist. Wir haben geeignete und angemessene Garantien implementiert, um die Weitergabe Ihrer Daten in das jeweilige Drittland datenschutzkonform auszugestalten (z.B. für die USA durch das "Privacy Shield" oder den Abschluss sogenannter "EU-Standardvertragsklauseln"). Auf Ihre Anfrage übermitteln wir Ihnen eine Kopie dieser geeigneten Garantien, sofern wir Ihre Daten in Drittländern verarbeiten bzw. verarbeiten lassen.


6. Speicherdauer

6.1. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist. Darüber hinaus sich wir allenfalls aufgrund entsprechender gesetzlicher Aufbewahrungsfristen dazu verpflichtet, Ihre Daten länger aufzubewahren.

6.2. Konkret speichern wir Ihre Daten im Zusammenhang mit Kontaktaufnahmen mit uns aufgrund entsprechender gesetzlicher Aufbewahrungspflichten (ua § 212 BAO, § 132 UGB) für einen Zeitraum von in der Regel sieben Jahren.

6.3. Serverlogfiles werden für eine Dauer von maximal 15 Tagen gespeichert und anschließend gelöscht.

6.4. Ihre Nutzungsdaten speichern wir für den in den Cookie Einstellungen zu "Statistik Cookies" genannten Zeitraum, längstens aber bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung (bspw durch Ablehnen der Cookies).

6.5. Sofern Sie sich nur für unseren Newsletter angemeldet haben und sonst kein Kunde von uns sind, speichern wir Ihre Daten bis zu Ihrem Widerruf der Einwilligung.

6.6. Daten im Zusammenhang mit Ihrer Registrierung und Ihrem Nutzeraccount speichern wir bis Ende Ihrer Kundenbeziehung mit uns bzw. darüber hinaus bis zum Ablauf entsprechender gesetzlicher Aufbewahrungspflichten (idR für einen Zeitraum von sieben Jahren, siehe oben).

6.7. Außerdem speichern wir Ihre personenbezogenen Daten über die genannten Fristen hinaus, solange Rechtsansprüche aus dem Verhältnis zwischen Ihnen und uns geltend gemacht werden können und nur, sofern sich ein Verfahren konkret abzeichnet, bzw. bis zur endgültigen Klärung eines konkreten Vorfalles oder Rechtsstreits. Diese längere Aufbewahrung erfolgt auf Basis berechtigter Interessen an der Geltendmachung, Aufklärung und Verteidigung von Rechtsansprüchen.


7. Ihre Rechte nach geltendem Datenschutzrecht

7.1. Sie haben ein Recht auf Auskunft über die von uns über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten (Art 15 DSGVO). Außerdem haben Sie ein Recht auf Berichtigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (Art 16 DSGVO). Sie haben ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn (i) wir Ihre Daten für die Zwecke, für die wir sie erhoben haben, nicht länger benötigen (ii) Sie Ihre Einwilligung widerrufen und keine andere Rechtsgrundlage zur Verarbeitung durch uns (vgl Pkt 2. oben) vorliegt (iii) Sie der Verarbeitung widersprechen und es (außer bei Verarbeitung für Direktwerbezwecke) keine vorrangigen Gründe für eine Verarbeitung gibt (iv) Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden oder wenn (v) Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um gesetzlichen Anforderungen zu entsprechen (Art 17 DSGVO). Zudem haben Sie ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art 18 DSGVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit hinsichtlich jener Daten, die Sie uns bereitgestellt haben (Art 20 DSGVO).

7.2. Wir können Ihre Daten aufgrund von berechtigten Interessen verarbeiten (vgl ua Pkt 2.2). In diesen Fällen haben Sie ein Widerspruchsrecht. Im Falle eines Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung dieser Daten nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen (Interessensabwägung) oder Ihre personenbezogenen Daten dienen der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Ein Widerspruch kann insbesondere jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung der IXOLIT Gruppe erfolgen. Im Falle eines solchen Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke (hier erfolgt keine Interessensabwägung).

7.3. Weiters haben Sie das Recht, erteilte Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

7.4. Schließlich haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Art 77 DSGVO).

7.5. Bei sonstigen Fragen zu datenschutzrechtlichen Themen oder zur Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte können Sie sich gerne an uns wenden:

IXOLIT GmbH / IXOPAY GmbH

Mariahilfer Straße 77-79, 1060 Wien
privacy@ixolit.com


8. Datensicherheit

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen im Sinne des Art 32 DSGVO, um ein dem Risiko angemessenes Datenschutzniveau zu gewährleisten, insbesondere um Ihre personenbezogenen Daten gegen unbeabsichtigte oder unrechtmäßige Löschung, Veränderung oder gegen Verlust und gegen unberechtigte Weitergabe oder unberechtigten Zugriff zu schützen.


9. Änderungen unserer Datenschutzbestimmungen

Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Leistungen und des Internets werden wir auch unsere Datenschutzbestimmungen laufend anpassen. Änderungen werden wir auf unserer Website bekannt geben. Daher sollten Sie diese Datenschutzbestimmungen regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand zu informieren.

Version: 23. Okt 2019